Aikido in Mainz

Angriffe im Aikido

Bezeichnung Übersetzung
Seitengleiche Stellung
Fassen des Handgelenkes (Uke u. Nage mit z.B. rechter Hand)
Gerader Schlag von oben zum Kopf
Gerader Fauststoß
Seitenverkehrte Stellung
Fassen des Handgelenkes (z.B. Uke rechte- Nage linke Hand)
Griff an beiden Hände
Griff zur Schulter.
Griff an beiden Schultern.
Griff am Jacken-Revers.
Am Ärmel fassen.
Beide Ärmel fassen.
Seitlicher Schlag.
Griff zur Hand und Schlag zum Gesicht.
Fassen der Schulter und des Handgelenkes.
(MoroteTori) Mit zwei Händen ein Handgelenk fassen
Rückwärts, hinten, nach hinten.
Von hinten beide Handgelenke fassen
Von hinten beide Schultern fassen
Würgen mit beiden Händen von hinten
Griff einer Hand und Würgen von hinten.
Griff von hinten in den Kragen
Umklammerung - der Oberarme - von hinten
Uke ergreift von hinten beide Ärmel von Nage
Erfassen beider Ellenbogen von hinten








AiHanmi

Uke und Nage stehen sich diagonal gegenüber, also beide in Rechts- oder Linksstellung (Migi- oder Hidari-kamae).
AiHanmiKatateTori

Erfassen des Handgelenkes (Katate-tori) in gleichseitiger bzw. symmetrischer Ausgangsstellung (Ai-hanmi). Die Stellung ergibt sich, weil der Angreifer (Uke) mit seiner rechten Hand das rechte Handgelenk bzw. mit seiner linken Hand das linke Handgelenk des Verteidigers (Nage) erfasst.
AiHanmiKatateTori
ShomenUchi

Gerader Schlag mit der Hand (Tegatana), dem Messer (Tanto), Stab (Bo) oder Schwert (Katana) von vorne zum Kopf/Gesicht.
ShomenUchi
Tsuki

Stoßen, geradliniger Stoß (z.B. mit der Vorderfaust). Auch: Stoß mit der Schwertspitze (Katana) zum Kehlkopf.
Tsuki
GyakuHanmi

Nage und Uke stehen sich in Rechts- und Linksstellung (Migi- und Hidari-kamae) gegenüber, oder umgekehrt.
GyakuHanmiKatateTori

Erfassen des Handgelenkes (Katate-tori) in seitenverkehrter Ausgangsstellung (Gyaku-hanmi). Die Stellung ergibt sich, weil der Angreifer (Uke) mit seiner rechten Hand das linke Handgelenk bzw. mit seiner linken Hand das rechte Handgelenk des Verteidigers (Nage) erfasst.
GyakuHanmiKatateTori
RyoTeTori

Griff an beiden Hände.
RyoTeTori
KataTori

Griff zur Schulter.
KataTori
RyoKataTori

Griff an beiden Schultern.
RyoKataTori
MuneTori

Griff am Jacken-Revers.
MuneTori
SodeTori

Der Angreifer (Uke) ergreift den Ärmel des Verteidigers (Nage).
SodeTori
RyoSodeTori

Der Angreifer (Uke) ergreift beide Ärmel des Verteidigers (Nage).
RyoSodeTori
YokoMenUchi

Angriff durch seitlichen Schlag auf Gesicht oder Kopf; schräger Schlag von vorne, mit der flachen Hand, Handkante oder Waffe.
YokoMenUchi
KatateToriMenUchi

Griff zur Hand (Katate-dori) und Handkantenschlag zum Gesicht bzw. zur Vorderseite (men-uchi) von Nage.
KatateToriMenUchi
KataKatateTori

Fassen der Schulter und des Handgelenkes.
KataKatateTori
RyoKatateTori

(MoroteTori) Griff mit beiden Händen zum rechten oder linken Handgelenk des Partners.
RyoKatateTori
Ushiro

Anriffe von hinten.
UshiroRyoteTori

Griff von hinten an beide Handgelenke des Partners.
UshiroRyoteTori
UshiroRyoKataTori

Griff von hinten an beide Schultern des Partners.
UshiroRyoKataTori
UshiroKubiShime

Würgen mit beiden Händen von hinten.
UshiroKubiShime
UshiroKatateToriKubiShime

Griff einer Hand und Würgen von hinten.
UshiroKubiShime
UshiroEriTori

Griff von hinten in den Kragen
UshiroEriTori
UshiroKakaeTori

Umklammerung - der Oberarme - von hinten.
UshiroEriTori
UshiroRyoSodeTori

Uke ergreift von hinten mit beiden Händen beide Ärmel von Nage.
UshiroEriTori
UshiroRyoHijiTori

Erfassen beider Ellenbogen von hinten.
UshiroEriTori

zurück